Ebay - Kauf

Beschreibung bei ebay muss stimmen
Wer etwas auf online Verkaufsplattformen wie z.B. ebay etwas verkaufen will, sollte darauf achten, dass die Beschreibung der Sache auch dem tatsächlichen Zustand entspricht.
Was wie eine Selbstverständlichkeit klingt, beschäftigt immer wieder die Gerichte. Dabei ist die Linie der Gerichte klar: Der Käufer im Internet ist in besonderem Maße auf die Beschreibung durch den Verkäufer angewiesen, da er die angebotene Ware ja nicht wie etwa im Laden in die Hand nehmen und genau prüfen kann. Daher gelten die Angaben des Verkäufers vom Prinzip her als vereinbarte Beschaffenheit der verkauften Sache.
Fehlt dann eine vereinbarte Beschaffenheit, hat der Käufer die üblichen Rechte und kann z.B. den Rücktritt vom Kaufvertrag erklären. Da hilft dem Verkäufer dann auch nicht mehr der oft zu findende „Ausschluss jeglicher Garantie oder Gewährleistung“. Für Eigenschaften der angebotenen Sache, die der Verkäufer ausdrücklich in der Beschreibung der Sache angibt, kann er nicht „einen Satz später“ die Gewährleistung wieder ausschließen.
Dies gilt aber nur für konkrete Eigenschaften wie Gesamtlaufleistung, Unfallfreiheit oder bestimmte Ausstattungsmerkmale. Allgemeine, werbende Aussagen wie „ein ganz tolles Gerät“ oder „prima Zustand“ sind dagegen keine konkret vereinbarten Eigenschaften sondern nur allgemeine Anpreisungen, auf die sich der Käufer später nur schwer wird stützen können.

Vorstehendes ist ein allgemeiner Überblick. Es ist keine individuelle Rechtsberatung und ersetzt diese nicht. Jeder Einzelfall ist anders und bedarf der speziellen Prüfung.

 

website design software
Index | Philosophie | Zur Person | Rechtsinfos | Kontakt | Impressum | Datenschutz |